Lauwarmer Graupensalat

Mit WURZENER Perlgraupen
Graupensalat, Lauwarmer Graupensalat

Zubereitung

Graupen, in der DDR aufgrund ihres Aussehens auch scherzhaft als “Kälberzähne” bezeichnet, sind sehr sättigend.

  1. Perlgraupen laut Packungsanleitung zubereiten (Graupen in 1,5 Liter kochendes Salzwasser geben, kurz aufkochen lassen und ca. 25 Minuten bei schwacher Hitze ausquellen lassen). Anschließend mit kaltem Wasser abspülen und abgießen.
  2. Inzwischen die Bohnen putzen, die Enden kappen und in Salzwasser bissfest garen.
  3. Karotten schälen, putzen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Eine halbe Gurke waschen und würfeln oder in dünne Scheiben schneiden.
  5. Die Perlgraupen etwas abkühlen lassen und mit Öl, Tomatenmark, Salz und Pfeffer vermengen.
  6. Das Gemüse mit den Graupen vermischen und noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Den lauwarmen Salat auf Tellern anrichten, mit den restlichen Gurkenscheiben dekorieren und servieren.

 

Bild: © Anna Puzatykh, Adobe Stock

In diesem Rezept verwendet

 

Weitere Rezepte

Einfach selber kochen – in der wunderbaren Welt von WURZENER!
13. September 2020
3. September 2020
17. Juli 2020

Newsletter-Service

Wir versorgen Sie mit Tipps und Informationen rund um die Themen Lebensmittel und Ernährung, aktuelle Angebote, Veranstaltungen, Aktionen, neue Produkte u.v.m. Einfach unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und los geht’s.

Datenschutzhinweise