Sportlerfrühstück

mit Quark und Haferflocken
Sportlerfrühstück

Zubereitung

  1. Quark, Milch und Haferflocken zu einer homogenen Masse verrühren. Eventuell die Haferflocken kurz einweichen lassen.
  2. Den Apfel klein schneiden (so grob oder fein, wie man es gerne mag). Die Walnüsse hacken und alles noch einmal gut vermischen. Bei Bedarf noch mit Honig oder Ahornsirup süßen.
  3. Das Rezept kann natürlich variiert werden. Jegliche Obstsorten sind möglich und statt Nüsse kann man z. B. auch Kokosraspeln nehmen. Schmeckt sehr lecker und ist sehr sättigend.

In diesem Rezept verwendet

 

Weitere Rezepte

Einfach selber kochen – in der wunderbaren Welt von WURZENER!
13. September 2020
3. September 2020
17. Juli 2020

Newsletter-Service

Wir versorgen Sie mit Tipps und Informationen rund um die Themen Lebensmittel und Ernährung, aktuelle Angebote, Veranstaltungen, Aktionen, neue Produkte u.v.m. Einfach unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und los geht’s.

Datenschutzhinweise