Über uns

Frisch, traditionell, regional

Qualität ist unser bestes Produkt – seit über 170 Jahren

Unser Unternehmen: Kontinuität im Wandel der Geschichte

1847 wurde unsere Firma von Johann Friedrich Krietsch gegründet. Im Lauf der Geschichte hat das Unternehmen viele Veränderungen durchlaufen. Zu DDR-Zeiten wurde es enteignet, rund 980 Mitarbeiter waren in Wurzen beschäftigt. Nach der Wende erfuhr unser Unternehmen abermals eine einschneidende Veränderung: Im Januar 1993 wurde aus dem ehemaligen VEB Nahrungsmittelkombinat „Albert Kuntz“ (übrigens der größte Lebensmittelhersteller der DDR) schließlich die WURZENER Nahrungsmittel GmbH, ein Unternehmen der Getreide AG.

WURZENER zählt heute zu einem der erfolgreichsten Nahrungsmittelhersteller der neuen Bundesländer. 1999 erhielten wir den „Oskar des Mittelstandes“, wir gewannen den OPPack Award 2003 und 2004 den Marken-Award „Bester Marken-Relaunch“.

Unser Team besteht aus mehr als 100 Mitarbeitern, wobei uns eine lebendige Mischung wichtig ist: Ein Viertel unserer Mitarbeiter ist zum Beispiel 50 Jahre und älter. Auf diese Weise erhalten wir eine Menge verschiedener Impulse. Und sichern Qualität durch Erfahrung und Innovation.

WURZENER Philosophie 400x300px

Unsere Philosophie: Tradition hat Zukunft

Einiges ist jedoch immer gleichgeblieben – und zwar ganz bewusst. Zum Beispiel unsere Überzeugung, dass Qualität das wichtigste Kriterium unserer Arbeit ist. Dafür bürgt unter anderem unsere IFS-Zertifizierung, die wir 2003 erhalten haben. Die schönste Bestätigung ist allerdings immer die Zufriedenheit unserer Kunden.

Um Qualität auch in Zukunft sichern zu können, waren wir schon immer auf Innovationen angewiesen. Dinge neu zu denken, macht unser Unternehmen langfristig erfolgreich. Wir wissen aus Erfahrung: Tradition hat Zukunft. Wir verbinden unseren reichen Erfahrungsschatz mit innovativer Kraft. Das motiviert uns jeden Tag aufs Neue und bestimmt die Identität unseres Unternehmens. Unsere Philosophie fließt in jedes unserer Produkte ein. Über 50 verschiedene Erzeugnisse begleiten unsere Kunden von morgens bis abends.

ifs logo aktiv
bio logo aktiv
halal logo aktiv
tuev logo aktiv

IFS-Zertifizierung
seit 2003

Europäisches BIO-Siegel
DE-ÖKO-006
EU-Landwirtschaft

Halal-Zertifizierung
seit 10/2021

ifs logo aktiv

IFS-Zertifizierung
seit 2003

bio logo aktiv

Europäisches BIO-Siegel
DE-ÖKO-006
EU-Landwirtschaft

halal logo aktiv

Halal-Zertifizierung
seit 10/2021

Unser Geschichte im Überblick

Reich an Erfahrung, innovativ in der Zukunft

1847: Kauf der Stadtmühle durch Johann Friedrich Krietsch. Produktion von Mehl, Graupen und Hülsenfrüchten

1868: Der Betrieb wird in die Aktiengesellschaft „WURZENER KUNSTMÜHLENWERKE UND BISQUITFABRIK“ umgewandelt

1921–1925: Bau der beiden Mühlentürme

1946: Enteignung und Verstaatlichung durch Volksentscheid

1953: Der Betrieb erhält den Namen „VEB NAHRUNGSMITTELKOMBINAT ALBERT KUNTZ“ und entwickelt sich zu einem der bedeutendsten Unternehmen der Lebensmittelindustrie in der DDR

1969: Aufbau der neuen Produktionslinien Reis, Snacks, Cornflakes und Instantprodukte


Die Wahrzeichen der Stadt - die beiden Türme von Wurzener
VEB Nahrungsmittelkombinat "Albert Kuntz" (DDR): Sackfüllung
VEB Nahrungsmittelkombinat "Albert Kuntz" (DDR): Pförtnerhaus
Wurzener-Fabrikgelände mit Wurzener-LKW

1990: Gründung des Treuhandbetriebes „WURZENER NAHRUNGSMITTEL UND KEKSFABRIKEN GMBH“

1993: Privatisierung und Übernahme des Unternehmens durch die Getreide AG. Umfirmierung in „WURZENER NAHRUNGSMITTEL GMBH“

1995–1996: Aufwendige Sanierung der beiden Mühlentürme

1999: Einführung des neuen Marken- und Packungsdesigns. Auszeichnung mit dem „Oskar des Mittelstandes“.

2003: Markteinführung des Kuko-Convenience-Sortiments

2005: Einführung des Segments „Gefüllte Snacks“ mit „Snacks + fun“ und „Sweets + fun“


Wurzener-Produktionshalle
Wurzener-Mitarbeiter Anlagenführung
Wurzener-Mühlenturm
Wurzener-Mitarbeiterin in der Produktion

2006: Markteinführung „flips softig + leicht

2007: Markteinführung „enjoy Frucht-Genuss“

2009: Markteinführung „Corn Wedges“. 40 Jahre WURZENER Erdnussflips. 40 Jahre WURZENER Reis.

2010: Überarbeitung des Logos

2011: Markteinführung „enjoy Wellness-Flakes“ und „Cornflakes C&C ohne Zuckerzusatz

2012: Markteinführung neuer Haferprodukt wie z. B. „Haferperls SCHOKO

2013: Markteinführung „MaisSnackRinge“ in vier Geschmacksvariationen (Barbecue, Käse, Sauerrahm, Zwiebel) und „NudelReis

2015–2016: Bau einer neuen Versandhalle

2019: Erstmalige DLG-Auszeichnung „Preis für langjährige Produktqualität“

2019: 50 Jahre WURZENER erdnussflips: Zum feierlichen Anlass wird das alte Tüten-Design wieder neu aufgelegt

2020: Zum zweiten Mal: DLG-Auszeichnung „Preis für langjährige Produktqualität“

2020: ÖKO-TEST „Sehr gut“ in der Ausgabe 10/2020 für die WURZENER Haferflocken zart aus sächsischem Anbaugebiet

2021: Einführung neuer Produkte: KUKO GemüseNudeln, KUKO PilzNudeln, KUKO PintobohnenMix, KUKO SüßkartoffelMix, KUKO KichererbsenMix

PayPal Klarna DPD