Linsensalat

mit Pesto-Feta
Linsensalat

Zubereitung

  1. Basilikum (oder Bärlauch) waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen.
  2. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.
  3. Knoblauchzehe schälen, grob hacken und den Parmesan würfeln.
  4. Den Knoblauch zusammen mit etwas Meersalz in einem großen Mörser zerstoßen, die Pinienkerne dazugeben und mit zerstampfen. Dann die Basilikumblätter dazugeben und ebenfalls stampfen. Käse dazugeben und zusammen zerstoßen. Das Pesto in eine Schüssel geben und so viel Öl unterrühren, bis das Pesto eine schöne Konsistenz hat. Ziehen lassen.
  5. Inzwischen die Linsen laut Packungsanleitung zubereiten, dann etwas abkühlen lassen.
  6. Tomaten waschen und in Stücke schneiden.
  7. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit 3 EL Olivenöl, 1 EL Balsamico, 1 TL Honig, Salz und Pfeffer vermengen und abschmecken.
  8. Inzwischen den Feta in vier Stücke schneiden, etwas Olivenöl darüber träufeln. Jedes Stück in etwas Alufolie einpacken und 10 -15 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad backen.
  9. Den Linsensalat mit dem Feta auf Tellern anrichten, mit Pesto garnieren und mit Baguette servieren.

In diesem Rezept verwendet

 

Weitere Rezepte

Einfach selber kochen – in der wunderbaren Welt von WURZENER!
13. September 2020
3. September 2020
17. Juli 2020

Newsletter-Service

Wir versorgen Sie mit Tipps und Informationen rund um die Themen Lebensmittel und Ernährung, aktuelle Angebote, Veranstaltungen, Aktionen, neue Produkte u.v.m. Einfach unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und los geht’s.

Datenschutzhinweise